Herzlichen Dank an Herrn Dr. Wojciechowski für den spannenden Erzählnachmittag gestern in der Stadt-und Regionalbibliothek. Es war so voll, dass einige aus Sicherheitsgründen nicht mehr hereingelassen werden konnten! Vielen Dank Herrn Frotscher für die Fotos!

 

In der Reihe "Das Leben erzählen" wird am Montag, dem 13. Februar 2017 um 15:00 Uhr, Herr Dr. Krzysztof Wojciechowski zu Gast sein und aus seinem Leben erzählen bzw. lesen.
Herr Dr. Wojciechowski wurde 1956 in Warschau geboren, 1991 kam er nach Frankfurt (Oder), wo er im Universitätsgründungsbüro der Viadrina angestellt wurde.

Der promovierte Philosoph baute zuerst das akademische Auslandsamt der Universität auf, dann wurde er mit dem Aufbau des Collegium Polonicums in Słubice, einer gemeinsamen Einrichtung der Viadrina und der Universität Posen, beauftragt.

Krzysztof Wojciechowski versteht sich als Vermittler zwischen Deutschen und Polen. Bis heute hat er viel zu interkulturellen Fragen publiziert.

Er wohnt in Frankfurt und ist Verwaltungsdirektor im Collegium Polonicum in Słubice.ist Verwaltungsdirektor am Collegium Polonicum in Slubice und Vereinsvorsitzender von My Life - erzählte Zeitgeschichte e.V. mit Sitz in Frankfurt (Oder).



Zu dieser Veranstaltung des Vereins "My Life - Erzählte Zeitgeschichte" sind alle interessierten Bürger/innen herzlich eingeladen. Zeit: 13.02.2017, 15:00. Ort: Stadt- und Regionalbibliothek in Frankfurt (Oder).

Der Eintritt ist frei!

Der Vorstand von My Life - erzählte Zeitgeschichte e.V. sbedankt sich bei allen für zahlreiche Teilnahme am Deutsch-Polnischen Gesprächsabend "WIR", von My Life und Deutsch-Polnischem Theaterfestival "Unithea" organisiert!

Unsere Podiumsgäste waren (alfphabetisch): Sören Bollmann, Prof. Dagmara Jajeśniak-Quast, Philip Murawski und Dietrich Schröder. Die Veranstalung wurde von Annick Rietz, Karolina Stanek, Lisa Marie Tevez und Aline Zimmermann vorbereitet. Musik: Piotr Tamborski. Sponsoren: KopierFritze, Studierendenmeile.

Fot. Roland Semik (7).

Videobericht - Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=ETMTjYZc7Kk

Videobericht - Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=RID4zTOMiOU

In stiller Trauer verabschieden wir uns mit Herrn Hans Thilo Zeil (20.03.1958-05.01.2017), dem Gast des Erzählnachmittags "Das Leben erzählen" vom 10. November 2014.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 9. Februar 2017, um 12:00 auf dem Hauptfriedhof Frankfurt (Oder) statt. Die Urnenbeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.